Auf Tuchfühlung mit Lama, Büffel und Strauß. Ausflug zum Kamel-Hof 29.09.2018

CIMG3162Kinder lieben Tiere, sie möchten ihnen nahe sein, sie anfassen und streicheln.

Mehr als 20 Kinder aus dem Stadtteil Müßer Holz konnten mit dem Verein Wissen e. V. am 29. September einen tollen Ausflug zum Kamel-Hof nach Sternberger Burg unternehmen.

Auf traktorgezogenen Planwagen gingen oder vielmehr fuhren die Kinder auf die Safari.

Auf ging es zur Tour, vorbei an den Weiden mit Wasserbüffeln, Bisons und Yaks.

Besonders interessant waren die verschiedenen Kamelarten. Die Kinder wussten gar nicht, wie viele verschiedene Arten es gibt und wie groß die Verwandtschaft ist. Da sind die großen Kamele, die Alpakas, die seltenen Suri-Lamas und die Wooly-Lamas mit ihren niedlichen Fohlen. Die Kamele zeigten sich weitgehend zahm und ziemlich neugierig, einige steckten ihre Köpfe in den Planwagen und ließen sich sogar anfassen.

Immer weiter ging es mit den Planwagen, immer wieder andere Tiere konnten betrachtet werden, so die genügsamen Waliser Schwarznasen-Schafe und die Mini-Zebus auf den Wiesen. Ein großes Ah gab es bei den riesigen Straußen-Vögeln. Bei der Größe war den Kindern klar, dass sie nicht fliegen können. Auch ein Rentier konnte unterwegs bestaunt werden.

Die Kinder zeigten sich ausgelassen und konnten einfach nicht stillsitzen. Sie liefen von einer zur anderen Seite um nichts zu verpassen.

Aufgedreht und vollgestopft mit vielen Erlebnissen fuhren die Kinder dann wieder nach Hause.

Ohne die Förderung durch die Aktion Mensch wäre es dem Verein Wissen nicht möglich gewesen, den Kindern einen so schönen Tag zu organisieren. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Vereins und die Eltern danken für die Möglichkeit, die sie dadurch erhalten haben.